Am 24.06.2017 wurde der Verein gegründet, im September des selben Jahres erfolgte die offizielle Eintragung als eingetragener Verein. Seit dem ist viel passiert. Als junger und stetig wachsender Verein unterstützen wir im Kreis Gütersloh Menschen die schwere Zeiten durch zu stehen haben.

Kati Jördel, die Vereinsgründerin beschreibt ihre Motivation für den Verein so: ” Hörst Du auf zu lachen – hörst Du auf zu leben, das ist mein Lieblingsmotto. Das MUSS streichen, denn so lebt es sich leichter.
Man muss sich nur bewusst sein das man es darf. Wenn alles nicht mehr selbstverständlich ist was vorher Alltag war, dann beginnt man umzudenken. Dann setzen sich andere Aspekte in den Fokus. Wie die Perspektive:” Ich möchte weiter mein Leben zum Abenteuer machen, ich bin auf dieser Welt und Ein Teil vom Ganzen all Inklusiv.”
Mein Herzblut, mein Pulsschlag; ich will bewegen, Brücken bauen, um dadurch Freundschaften entstehen und wachsen zu lassen. WIR SIND ALLE EIN TEIL VOM GANZEN und meine Idee ist es näher zusammen zu rücken. Ich habe zwar ein Handikap will mich aber nicht begrenzen lassen die Welt ist nicht barrierefrei aber zusammen können wir Barrieren überwinden.”

Nach dieser Motivation und den Zielen leben und lieben wir diesen Verein und konnten schon viel erreichen, was ihr euch unter Projekte anschauen könnt.

Wir, das sind über 70 Mitglieder inklusive dem Vorstand, der sich folgend vorstellt:

1.Vorsitzende
Kati Jördel

Kati ist die Gründerin des Vereins und zugleich auch der Motor, als Hauptakteurin des Facebook Blogs “Ein Teil vom Ganzen” hat sie schon vielen Menschen geholfen und noch mehr Brücken gebaut.


2. Vorsitzende
Hilla Liekmeier

Unsere Hilla aus Delbrück ist nun in den aktiven Vorstandspart des Vereins gerückt und bastelt zusammen mit Kati an verschiedenen Projekten rund um den Verein. Sie bildet unsere Brücke von Rheda-Wiedenbrück nach Delbrück und umzu.


Schatzmeisterin
Melanie Wiemers

Ob IT oder Finanzwesen, “Magic Melli” kümmert sich um die operativen Belange des Vereins.